Tortilla mit Pilzen, Paprika und Old Amsterdam

  1 Bewertungen
15 Minuten – 6 Personen – Getränke

Zwei mexikanische Tortillas mit geschmolzenem Käse dazwischen werden von den Mexikanern als Quesadilla bezeichnet. Wie auch immer Sie es nennen, wenn Sie ihn in Stücke schneiden, ist dieser Latino-Snack sofort ein Favorit!

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 8.8 Unzen gemischte Pilze
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Cayennepfeffer
  • 1 Beutel gerieben Old Amsterdam
  • 4 Weizentortillas
  • 1 kleiner Behälter Sauerrahm
  • ein paar Zweige Koriander und etwas Schnittlauch, fein gehackt

Vorbereitung

  • Die Zwiebel in Ringe, die Champignons in Viertel und die Paprika in Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Paprikastreifen dazugeben und ca. 5 Minuten braten, bis das Gemüse weich ist. Alles aus der Pfanne nehmen.
  • Erhitzen Sie erneut 2 EL Olivenöl und braten Sie die Pilze darin an, bis sie braun sind. Mit dem Pfeffer vermischen und mit Salz und einer Prise Cayennepfeffer würzen.
  • Legen Sie nun eine Tortilla in die Pfanne. Bestreuen Sie es mit einer Schicht Käse, geben Sie etwas von der Pilzmischung darauf, dann etwas Sauerrahm und streuen Sie dann noch etwas Käse darüber. Bedecken Sie es mit einer Tortilla und drücken Sie es mit einem Spatel fest.
  • Wenn die untere Käseschicht geschmolzen ist, drehen Sie sie um (legen Sie ggf. Ihre Hand zur Unterstützung auf die obere Tortilla) und lassen Sie die andere Seite bräunen und den Käse schmelzen. Wiederholen Sie dies mit den anderen beiden Tortillas.
  • Mit einem scharfen Messer in 4 Teile schneiden, Sauerrahm darüber geben und mit fein gehacktem Schnittlauch und Koriander bestreuen.
Warenkorb
Nach oben scrollen